Coaching - wie funktioniert das? Anliegen und Lösungen

Ihr Anliegen steht im Mittelpunkt. Das, was Sie gerne verändern, erreichen wollen. Alle Themen sind willkommen. Sie sind Königin / König. Sie finden Ihre Lösung selbst. Natürlich unterstütze ich Sie hierbei mit meinen Methoden!

Vertrauensvoll, verständnisvoll und aufmerksam höre ich Ihnen zu. Meine Intuition und mein analytischer Verstand begleiten Sie und mich. Sie können vertrauen. Ich steuere den Prozess.

Ihr Anliegen

  • Sie haben
    • hohen Zeitdruck?
    • Stress?
    • Konflikte?
  • Sie fühlen sich überlastet?
  • ... unsicher?
  • Sie suchen Unterstützung in Ihrer (neuen) Führungsrolle?
  • Sie machen sich gerade selbstständig?
  • Sie haben Lampenfieber (Vortrag, Präsentation, Rede ...)
  • Sie suchen jemanden, mit dem Sie offen und gleichzeitig vertraulich sprechen können?
  • Sie suchen einen Sparringspartner, um Ihre Gedanken und Vorhaben zu ordnen?

Dann kann ich Sie unterstützen.

Ergebnisse, Lösungen ... 

Die Ergebnisse hängen von Ihrem Anliegen ab! Beispiele:

  • Sie haben mehr Handlungsoptionen!
  • Sie haben neue Ideen und Lösungswege.
  • Sie werden souveräner und gelassener.
  • Ihr Stress ist weniger geworden.
  • Sie können Konflikte lösen.
  • Sie erreichen Ihre Ziele.
  • Sie sind in Ihrer Führungsrolle souveräner.
  • Sie sehen vieles klarer.
  • Sie können passgenauer handeln.
  • Sie spüren eine deutliche Entlastung.
  • Ihre Ressourcen stehen Ihnen nun (besser) zur Verfügung.

Noch konkreter? Scrollen Sie weiter nach unten.

Was passiert in einer Coaching-Sitzung?

Je nach Situation und Anliegen:

  • Ich werde Ihnen Fragen stellen, die Sie vielleicht erstaunen.
  • Sie werden die Perspektive wechseln.
  • Wir werden analysieren.
  • Wir werden visuelle Prozessmethoden nutzen, um verschiedene Aspekte zu ordnen und zu strukturieren.
  • Sie entdecken mit meiner Hilfe Ressourcen, über die Sie verfügen, die Ihnen jedoch (noch) nicht bewusst sind.
  • Ich unterstütze Sie, stehe Ihnen zur Seite und baue Sie auf (wenn es nötig ist).

Nutzen Sie Methoden und meine Kompetenz für sich!

Tipps für die Suche nach einem Coach.

Melden Sie sich für ein kostenloses Vorgespräch!

 

Coaching, Beratung, Training

Die Grenzen zwischen Coaching, Beratung oder Training sind manchmal fließend. Dennoch gibt es grundlegende Unterschiede. Hier erfahren Sie mehr.

Meine Kunden antworteten auf die Frage "Welche Veränderungen hat das Coaching in mir bewirkt?":

"Ich kann etwas gelassener in die Zukunft sehen. Die Situation hat sich geordnet, ich habe einen besseren Überblick und sehe meine nächsten Schritte."

"Mit Spaß an das Thema gehen, nicht mit Last."

"Dass ein Plan (Struktur) Freiheit gibt und nicht beengt, wie ich dachte!"

"Das beendete, zurückliegende Arbeitsverhältnis ist nun dort, wo es hin sollte: in der Vergangenheit."

"Das Gefühl, Altes loslassen zu dürfen. Dass diese große Blase an Ideen langsam Struktur bekommt, bei der ich schon besser spüren kann, was ich von all den Ideen und Möglichkeiten eher machen will. (...)"

"Ich beschäftige mich wieder viel intensiver mit der Situation und aus einer anderen Perspektive. (...)"

"Ich fühle mich insgesamt zentrierter und konzentrierter, besser organisiert."

"Eine Vision zu entwickeln, was ich nach dem Studium beruflich machen möchte und wie ich arbeiten will - das hat Vera Szymansky bewirkt, indem sie mir wenige Fragen mit auf den Weg gab. Damit konnte ich meine Studienwahl wesentlich bewusster treffen. Ich glaube, dass mich die Fragen und Aufgaben aus dem Coaching noch in Zukunft begleiten werden."
Lukas Heinzelmann

"Ich setzte mich dadurch, dass ich ein Gegenüber habe, viel gezielter mit meiner Fragestellung auseinander."

"(...) ich meine wahrzunehmen, dass ich anders mit Sachen umgehe, die anstehen. Ich spüre nicht mehr so große Ohnmacht bzw. Widerstand die Sache 'in die Hand' zu nehmen bzw. zu handeln, auch wenn es zuerst nicht unbedingt meinem Ideal entspricht. Kraft im Handeln. Das fühlt sich gut an. Im Gegensatz zum Blockiertsein entsteht eine Ahnung von Fließen, Erledigen bzw. in Gang bringen."

"Das Coaching hat mir geholfen, eine klare Linie zu finden und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Vera Szymansky ist ein freundlicher und aufmerksamer Mensch und hat mir durch die unkonventionelle Herangehensweise interessante Perspektiven auf das Projekt gezeigt. (...) "
Stephanie Weyand, Referentin in der SPD-Bundestagsfraktion 
 
 

Beispiele für politiknahe Anliegen

  • Sie sind neu in Berlin und fragen sich, wie Sie optimal agieren können?
  • Sie kommen aus der Unternehmenswelt und verstehen die Mechanismen der Politik (noch) nicht?
  • Sie arbeiten in der Wirtschaft und haben plötzlich Kontakt mit Presse und/oder Politik?
  • Sie sind schon länger "im Geschäft", dringen aber mit Ihren Anliegen nicht durch?
  • In einem Bundesministerium sind Sie von der Fachebene in die Leitungsebene gewechselt und alles läuft auf einmal anders, als Sie es kennen?
  • Sie haben die Rolle gewechselt – sind vom Politiker zum Politikberater geworden? Oder andersherum?

Dies und vieles mehr können Sie durch meine Dienstleistungen beantworten, lösen oder verbessern.

Wenn Sie politiknah arbeiten ...

profitieren Sie davon, dass ich in diesem Bereich seit zwei Jahrzehnten tätig bin. 
Als Führungsperson oder Fachexperte arbeiten Sie beispielsweise 

  • für einen Konzern, ein Unternehmen, einen Verband, eine Nichtregierungsorganisation oder eine Public-Affairs-Agentur,
  • für eine/n Bundestagsabgeordneten, in einer Bundestagsfraktion oder in der Bundestagsverwaltung,
  • in einem Bundes- oder Landesministerium,
  • in einer Bundesbehörde,
  • in einer Landesbehörde oder in der öffentlichen Verwaltung,
  • in einer Landesvertretung in Berlin oder Brüssel,
  • in einer politischen Stiftung im In- oder Ausland,
  • als Interessenvertreter,
  • für Hauptstadtmedien,
  • in der Entwicklungszusammenarbeit?

 

Public-Affairs, Lobbying-Know-How o. ä. biete ich nicht an.